die besten winzer in der pfalz

  • Südfpfälzer Winzer erzielen Spitzenergebnisse im Gault Millau Führer

    Sehr gutes Ergebnis für Weingüter der Südlichen Weinstraße im neuen Gault Millau Weinführer. Noch nie so viele Weingüter der Südpfalz so hoch eingestuft wie im Guide von 2014. 47 Betriebe wurden in diesen hoch gehandelten Führer aufgenommen. Vier Winzer konnten sich um eine Stufe verbessern bei Gault Millau werden die verschiedenen Stufen mit Trauben ausgezeichnet d.h. sie erhielten je eine Traube mehr. Weitere vier Winzer erhielten zum ersten Mal eine Traube.

    lm Detail: Die besten SÜW-Winzer im Gault Millau

    Die 21 Verkoster haben für die 21. Ausgabe des Gault Millau 12.891 Weine von insgesamt 1093 Erzeugern getestet und bewertet. Hier die Einzelergebnisse für die Südliche Weinstraße:

     

    Fünf Trauben Vier Trauben Drei Trauben Zwei Trauben Eine Traube
    Ökonomierat RebholzSiebeldingen. Friedrich BeckerSchweigen BernhartSchweigen-Rechtenbach Ackermannllbesheim AloisiushofSt. Martin
    Kranzllbesheim FaubelMaikammer Borell-DiehlHainfeld Emit Bauer und SöhneLD-Nußdorf
    Dr. WehrheimBirkweiler. FreyEssingen Dengler-SeylerMaikammer Karlheinz BeckerHeuchelheim-Klingen
    Gies-DüppelBirkweiler Immengarten HofMaikammer Fader-Kastanienhof Rhodt
    KleinHainfeld JülgSchweigen-Rechtenbach Geisser Schweigen-Rechtenbach
    Bernhard KochHainfeld Ökonomierat KleinmannBirkweiler Christian Heußler Rhodt
    MeßmerBurrweiler Jürgen-Leinerlbesheim HollerithMaikammer
    Theo MingesFlemlingen LidyFrankweiler Frank Meyer-StiftsweingutKlingenmünster
    Karl PfaffmannWalsheim MöwesWeyher Karl-Heinz und Andreas MeyerHeuchelheim_Klingen
    PorzeltKlingenmünster Heiner SauerBöchingen Klaus MeyerRhodt
    SienerBirkweiler Weinhof ScheuSchweigen-Rechtenbach MünzbergLD-Godramstein
    SiegristLeinsweiler August Ziegler Maikammer Nauerth-GnägySchweigen-Rechtenbach
    WilhelmshofSiebeldingen PfirrmannLD-Wollmesheim
    Rössler-SchneiderSt. Martin
    SternHochstadt
    WolfBirkweiler
    Valentin Ziegler SohnWeyher
    St. AnnabergBurrweiler

     

  • 1. und 2. Sieger beim Deutschen Rotweinpreis

    als "reifes Gesellenstück" bezeichnet die Zeitschrift Vinum den Cuvée Ludwig I. von Christian Schneider als "reifes Gesellenstück" bezeichnet die Zeitschrift Vinum den Cuvée Ludwig I. von Christian Schneider. Wohl nicht zu Unrecht.

    Ein eher ungewöhnliches Kunststück gelang der Vinification Ludwigshöhe bei der diesjährigen Prämierung des von der Zeitschrift Vinum ausgelobten Deutschen Rotweinpreis.

    Mit seinem Cuvée Ludwig I. belegte man sowohl den ersten als auch den zweiten Platz. Die beiden Siegerweine stammen aus den Jahrgängen 2005 und 2009.

Page: 1 of 1

2 Artikel