Heiner Sauer

  • 30 Jahre Weingut Heiner Sauer

    Das Weinjahr 2016 hat auch für das Weingut Heiner Sauer in Böchingen viele Kapriolen geschlagen. Auf einen sehr kalten Frühling mit Frost im Mai folgten sintflutartige Regenfälle im Juli und ein mäßig warmer Sommer. Doch dann begann das Herbstwunder – hochsommerliche Temperaturen bis in den Oktober hinein. Nun reift ein herausragender Jahrgang mit saftig-fruchtbetonter Aromatik im Keller.

    Heiner und Moni Sauer freuen sich besonders darüber, dass dieser Jahrgang sie in ihr Jubiläumsjahr begleiten wird, denn im Frühsommer 2017 feiert man dreissigjähriges Jubiläum. Seit 1987 betreibt Heiner Sauer in der Pfalz sein Weingut, das nach biologischen Grundsätzen arbeitet. Damit gehört er zu den Pionieren des Biowein Fachs

    Weingtu Heiner SauerFür die Ernte und den Transport der Trauben wurde in diesem  Jahr ein neues System eingeführt: Statt in den althergebrachten Traubenwägen werden die von Hand geernteten Trauben in kleinen Boxen zum Keller transportiert. Dadurch ist der Druck auf die Beeren gering und ermöglicht eine sehr schonende Verarbeitung. Ein kleiner weiterer “Mosaikstein“ um die Qualität der Weine weiter zu verbessern.

    Bodegas Palmera

    Die Ernte in Utiel stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Sonne und diese sorgte für Tagestemperaturen bis 38°Celsius im Schatten. Kein gutes Klima für die Erntehelfer und die Trauben, welche viel zu warm in den Keller gekommen wären. Deshalb gingen wir zu ungewöhnlicher Stunde -mit Stirnlampen ausgerüstet- bereits am frühen Morgen gegen 4.00 Uhr in die Weinberge, ab 11 Uhr war dann Siesta angesagt. Die geernteten, kerngesunden Trauben versprechen auch in diesem Jahr wieder hervorragende Qualitäten.

     

  • Mehr Auszeichnungen für Heiner Sauer

    Der Feinschmecker 12/2016 (Wein-Special) zählt Heiner Sauer ais Böchingen zu den besten Weingütern Deutschlands. Mit dem Sauvignon Blanc Löss 2015 und dem Chardonnay Löss 2015 gehören gleich zwei ihrer Weine zu den Top - Weinen Deutschlands.

    Bei dem weltweit größten Riesling-Wettbewerb "best of Riesling" erhielt in der Kategorie “Riesling trocken“ unser 2015er Riesling Steinreich 90 Punkte, in der Kategorie “Riesling gereift“ wurde unser 2007er Riesling Steinreich mit 92 Punkten ausgezeichnet, dazu schreibt Meiningers Weinwelt: “zarte, gut erhaltene Rieslingnase: herzhaft-satte Frucht mit mineralischer Säure, Power und Nerv; nuancenreich, zeitlose Eleganz: ein Gentleman!“.

  • Weingut Sauer im Gaullt Millau 2017

    Im  der aktuellen Ausgabe des Weinführers Gault&Millau 2017 wurde das Weingut Heiner Sauer mit 2 Trauben ausgezeichnet.

    Zitat: “In neuer Ausstattung der Flaschen präsentiert er uns seine alten Stärken: dichte, intensive, komplexe Weine mit Frucht, aber auch gutem Grip. Bestens zu schmecken beim Münzberg Weißburgunder oder beim Grünfränkisch - den außer ihm wohl niemand in der Pfalz kultiviert - mit seiner unnachahmlichen Aromatik.“

     

  • Bioweinpreis 2014 - Heiner Sauer räumt ab

    Sehr erfolgreich verlief der Bioweinpreis 2014 für Heiner Sauer vom Weingut Sauer in Böchingen . Einmal Großes Gold, drei mal Gold und einmal Silber, das kann sich wirklich sehen lassen.

    Kategorie "Rotwein" 96 Großes Gold : Pfalz Weingut Heiner Sauer Spätburgunder Holzfass Qualitätswein - biodynamisch 2009

    91 Gold : Pfalz Weingut Heiner Sauer Nußdorfer Kaiserberg Spätburgunder Qualitätswein - biodynamisch 2011

    Kategorie "Weißwein" 93 Gold : Pfalz Weingut Heiner Sauer "Schloss" Weißburgunder Spätlese - biodynamisch 2012 92 Gold : Pfalz Weingut Heiner Sauer "Feinschliff" Riesling Spätlese - biodynamisch 2012 87 Silber : Pfalz Weingut Heiner Sauer "Steinreich" Riesling Qualitätswein - biodynamisch 2013

    Der Bioweinpreis ist ein Qualitätswettbewerb für Wein aus ökologisch erzeugten Trauben. Er fand bereits zum fünften Mal statt. Die transparente und nachvollziehbare Bewertung nach PAR berücksichtigt die sensorische Gesamtwirkung und differenziert dabei biodynamische Weine und Weine aus pilzwiderstandfähigen Rebsorten (PIWI).

    Nach Aussage der Fachleute ist der internationale bioweinpreis eine der wichtigsten Verkostungen der Branche ist. Eine Jury aus professionellen Verkostern und das unbestechliche PAR-System ermöglichen eine objektive und somit allgemein anerkannte Bewertung der eingestellten Weine. Die Ergebnisse dienen Winzern, wie Verbrauchern als Orientierung und Wegweiser. Winzern gibt der bioweinpreis eine Gelegenheit die eigenen Produkte im internationalen Vergleich zu sehen.

  • Pfälzer Weingüter : Weingut Heiner Sauer

    logo Heiner SauerIn Böchingen in der Südpfalz liegt das Weingut von Heiner Sauer.

    Heiner Sauer darf man zwar getrost zu den Stillen im Lande zählen, Weine vom Weingut Sauer aber sind ziemliche Kracher.

    Nicht umsonst hat der Bio-Winzer, der seit 1987 nach biologischen Grundsätzen arbeitet und dem Biolandverband angehört, bei der alljährlich stattfindenden Südpfalzprobe gemeinsam mit einem anderen Betrieb den ersten Platz belegt.

    Die 17 Hektar seines Weinguts in der Pfalz liegen auf sehr unterschiedlichen Böden - von leichten Buntsandstein-Verwitterungsböden über Schiefer- und Lößböden bis zu schweren Kalkmergelböden - in den Gemarkungen Böchingen und Nußdorf. Im Vordergrund stehen traditionelle Rebsorten wie Riesling weiße und rote Burgunder oder St.Laurent.

    Heiner Sauer Heiner Sauer

    Heiner Sauer sieht den Weinberg als lebendigen Organismus. Nach seiner Meinung ist es wichtig,  diesen Organismus gut zu kennen. Nur so kann man die besten Trauben ernten. Schonend und mit viel Sensibilität werden die vollreifen und gesunden Trauben zu Wein ausgebaut. Im Keller, wo sich die Weine entwickeln, sind clann Geduld und Fingerspitzengefühl angesagt :

    "Wir sind nur Begleiter und greifen wenig ein", betont der erfolgreiche Bio-Winzer, der von seiner Ehefrau in Verkauf und Marketing tatkräftig unterstützt wird. Und der Erfolg gibt beiden Recht.

    www.pfalzweinshop.de
Page: 1 of 2

Artikel 1 bis 5 von 7 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2