Pinotage

Hier finden Sie Beiträge zum Thema Pinotage im Blog von www.pfalzweinshop.de.
  • 3. Platz für Dorst & Consorten beim Vinum Rotweinpreis

    Bietighöfer Pinotage Rotwein trocken -Dorst & Consorten - Dorst & Consorten Bietighöfer Pinotage

    Beim diesjährigen Rotweinpreis der Zeitschrift Vinum belegten Dorst & Consorten mit dem 2012er Pinotage Réserve des Weinguts Bietighöfer aus Billigheim-Ingenheim Platz 3 in der Kategorie Neuzüchtungen.

  • Pinotage aus der Pfalz ?

    Pinotage ist vor allem aus Südafrika bekannt, eigentlich kann man sagen dass er fast ausschliesslich dort gedeiht. Die Neuzüchtung aus Cinsault und Spätburgunder (Pinot Noir) wurde an der Universität Stellenbosch durchgeführt.

    Der Name setzt sich zusammen aus der ursprünglichen Bezeichnung von Perold: "Perold's Hermitage x Pinot", der ab 1959 unter der Kurzform "Pinotage" vermarktet wurde. Die Rebsorte Cinsault wurde und wird noch heute in Südafrika gelegentlich Hermitage genannt. Es handelt sich um eine rote Rebsorte.

    Pinotage ist früh reifend und sehr zuckerhaltig. Er gedeiht am besten in heißen und trockenen Weinbergslagen. Üblicherweise wird Pinotage sortenrein gekeltert, doch auch Cuvées mit dem spät reifenden Cabernet Sauvignon sind für ihre samtige Struktur und das Aroma von roten Beeren bekannt.

    Der Anbau ausserhalb von Südafrika ist offenbar sehr häufig gescheitert, einem Pfälzer Winzer ist das Experiment jedoch geglückt. Der Pinotage von Stefan Bietighöfer, der in Zusammenarbeit mit Stefan Dorst enstand hat das Fachpublikum und auch viele Weinliebhaber begeistert.

    Dafür sprechen die Auszeichnung beim Deutschen Rotweinpreis (2.Platz in der Kategorie Neuzüchtungen) und viele positve Einträge in einschlägigen Internet Foren.

    Cinsault und Spätburgunder (Pinot Noir)

    Das sagt Stefan Dorst zu seinem Projekt :

    ""Eine Hommage an die Muttersorte Pinot Noir ! Wollen wir doch mal ehrlich sein: "Wer braucht denn Pinotage aus der Pfalz ?"- "Kein Mensch" war meine Antwort im Jahr 2009. Als mir jedoch eine Flasche eines Spätburgunders aus dem Jahrgang 2006 des mir bis dahin unbekannten jungen Winzers Stefan Bietighöfer aus Mühlhofen auf den Gaumen kam, der von erstaunlicher Qualität war und er mir daraufhin berichtete, er hätte verwegenerweise einen Pinotage Weinberg gepflanzt, war einerseits mein Ehrgeiz geweckt, andererseits sah ich mich in der vinophilen Verpflichtung, meine 15-jährigen Erfahrungen in der Pinotage Vinifizierung in Südafrika, dem Pinotage Mutterland, einzubringen. Die Pinotage Rebsorte ist eine Diva, die richtig vinifiziert werden will, dann -und nur dann zeigt sie die herausragenden Qualitäten der Muttersorte Pinot Noir. Sie dürfen gespannt sein, er braucht sich vor den Big Five nicht zu verstecken. Die ersten Musterflaschen leerten sich in Windeseile.Besonders stolz macht uns der Gewinn des 2. Vinum Rotweinpreises mit diesem Pinotage."

    www.pfalzweinshop.de Pinotage im pfalzweinshop
  • Bietighöfer belegt 2. Platz beim Deutschen Rotweinpreis

    Bei dem von der internationalen Weinzeitschrift Vinum ausgeschriebenen Deutschen Rotweinpreis belegte das Weingut Bietighöfer den 2. Platz in der Kategorie Neuzüchtungen.

    Prämiert wurde der zusammen mit Stefan Dorst entwickelte Pinotage

     

     

     

Page: 1 of 1

3 Artikel