Wein - Muskateller - Lachen-Speyerdorf

Schon im Niebelungenlied erwähnt
Weine aus Lachen-Speyerdorf

RSS abonnieren

Wein - Muskateller - Lachen-Speyerdorf

Schon im Niebelungenlied erwähnt
Weine aus Lachen-Speyerdorf

 

Muskateller ist der Sammelbegriff von Muskatsorten und deren Ausprägunen und Kreuzungen oder Neuzüchtungen. Es gibt Muskatellersorten mit Beeren in verschiedenen Farbschattierungen von weiß, gelb, grau, grün, rosa, rot, braun, violett, blau und schwarz. Muskateller hat seinen Ursprung vermutlich in Vorderasien und gilt als eine der ältesten kultivierten Rebsorten überhaupt. Nach einer der zahlreichen Literaturangaben soll die Sorte bereits um 3000 v.Chr. von den Ägyptern und Persern verwendet worden sein. Die früheste konkrete Nennung des Namens „Muscat“ geht zurück auf 1230 bis 1240 im Liber de proprietatibus rerum – einer Enzyklopädie des Scholastikers Bartholomaeus Anglicus. Sein Name stammt vom lateinischen ,"musca" (= Fliege). Einige Varianten haben weltweite Verbreitung und Bedeutung. In den deutschen Anbaugebieten stellt er allerdings noch eine Rarität dar. ), da sein intensiver Duft Insekten anzieht. Die Sorte reift spät und eignet sich daher nur für warme Lagen. Der leichte, edle Wein mit feinem Muskatbukett entfaltet seine herrlichen Duftstoffe am intensivsten zart geschwenkt in einem tulpenförmigen Glas.

Mehr erfahren...

  1. Muskateller - Andres

    2015 Muskateller - Andres

    Weingut Andres Lachen-Speyerdorf

    traubiger Duft, saftiges Säurespiel, intensiver Muskatellernoten

    Mehr erfahren
    7,50 €
    Incl. 19% Tax, ohne Versandkosten

    Lieferzeit: 2-5 Tage*

    entspricht 10,00 € pro 1 UNIT_L

    Nicht auf Lager