pfalzweinshop - Schweder

Weine vom Weingut Schweder aus Hochstadt

pfalzweinshop - Schweder

Weine vom Weingut Schweder aus Hochstadt

 

Es gibt viele Gründe warum Weingüter entstehen  - Heimweh ist ein eher ungewöhnlicher. Die Familie Schweder erwarb ihr altes Weingut im Jahre 1889, als Heinrich Schweder von Amerika zurück kam. Als gebürtiger Pfälzer hatte er es nicht lange in der neuen Welt ausgehalten und seine Heimat vermisst. Aus einem für die damalige Pfalz typischen landwirtschaftlichen Mischbetrieb mit Pferden, Kühe und Enten hat sich Laufe der Zeit ein reines Weingut wentwickelt.  Früher wurde hauptsächlich Fasswein ausgebaut aber seit Beginn der 70er wird auch bei den Schwedesr der Wein in Flaschen abgefüllt.  Heinz Schweder und sein Sohn Henrik arbeiten dabei Hand in Hand gemeinsam im Weinberg und im Keller.  Heinz Schweder ist ansonsten für die Weine im Weinberg und im Keller verantwortlich. Mit viel Hingabe und Pflege kümmert er sich um „Weinbergs- und Kellerkinder“.  Seine Frau Anita hat den grünen Daumen und verzaubert den mediterranen Innenhof des Weinguts. Tochter Katja Schweder ist eine ehemalige Deutsche Weinkönigin und im Betrieb, ist überall einsetzbar; bei entgültigen Entscheidungen hat sie das letzte Wort. Der Jungwinzer ist Sohn Henrik Schweder. Er  beweist gerade in den letzten Jahren wie aufmerksam er alles mitverfolgt und unterstützend anpacken kann. 

Mehr erfahren...

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.