Wein - Barrique

Barrique Weine

RSS abonnieren

Wein - Barrique

Barrique Weine

 

Wenn man im Weinbau den Begriff Barrique verwendet, dann meint man damit, daß der Wein in einem Eichenfass ausgebaut und gelagert wird. Heutzutage wird mitunter auch der darin hergestellte Barriquewein verkürzt als „Barrique“ bezeichnet. Bei dieser Übung geht es darum, das Aromaspektrum und die Gerbstoffe (Tannine) mit Komponenten aus dem Holz wie Vanillin abzurunden. Der Ausbau im Barrique erfordert viel Wissen, Erfahrung und Sorgfalt. Für einen guten Barriquewein ist die Qualität des Weines ebenso entscheidend wie die des Holzes vom Barrique (Fass). Je neuer das Fass, desto größer sein Einfluss auf den Geschmack des Weines. Außerdem wird der Wein durch den minimalen Luftaustausch beeinflusst. Der Wein erhält dadurch eine leichte oxidative Reife. Der Barrique-Ausbau findet vor allem bei Rotwein Anwendung, wird bei uns aber auch bei einigen Weißweinen praktiziert. Während Weißweine im Holzfass lediglich reifen, finden beim Rotwein oftmals auch die Gärung und die malolaktische Gärung im Barriquefass statt. Hierfür werden aber selten neue Fässer verwendet, weil der Geschmack zu intensiv wäre. Die Reifung im Eichenholz macht einen Wein nicht unbedingt besser; sie ist für kräftige Sorten wie Cabernet-Sauvignon oder Chardonnay geeignet, würde aber einen subtilen Riesling erdrücken. Eine große Rolle spielt der Röstgrad, auch "Toasting" genannt, also die Stärke des inneren Anbrennens der Dauben für ein Weinfass. Jedes Fass gibt dem Wein ein einzigartiges Aroma. Barriques verlieren von Verwendung zu Verwendung an Aromakraft und werden in der Regel durch neue Fässer ersetzt. Alte Barrique werden häufig noch für die Lagerung von Whisky verwendet. Nur selten werden für eine gesamte Weincharge neue Barriquefässer verwendet. Man kann die Geschmacksintensität steuern, indem man nur für einen Teil neue Fässer, für einen anderen Teil Zweitbelegung und für den Rest Drittbelegung verwendet.

  1. Weingut Neuspergerhof Rohrbach Chardonnay Réserve Sperberbaum

    2018 Chardonnay Réserve trocken "Sperberbaum" - Neuspergerhof - Lagenwein

    Weingut Neuspergerhof Rohrbach

    Wenn sich die Fruchtaromen aus reifen Birnen und tropischen Früchten mit der Vanillenote des Barrique verbinden, wenn das feine Säurespiel sich mit dem französischen Eichenholz vereint und wenn der Wein weich den Gaumen hinabgleitet, dann haben Sie einen ChardOak getrunken.

    Mehr erfahren
    12,10 €
    Incl. 19% Tax, ohne Versandkosten

    Lieferzeit: 2-5 Tage*

    entspricht 16,13 € pro 1 UNIT_L
  2. Bietighöfer Riesling -R-

    2018 Riesling - Bietighöfer - Réserve

    Weingut Bietighöfer Billigheim-Ingenheim

    Ausgebaut wurde der Wein im großen Holzfass. Das verführerische Bukett zeigt Aromen von Pfirsich, Grapefruit, Maracuja, grüner Apfel, Kräuter, mineralische Noten und weisse Blüten. Am Gaumen viel klare Frucht, füllig, saftig, mineralisch, zarte Würze, betörendes Spiel, elegant, rassig, finessenreich und sehr lange nachhallend.

    Mehr erfahren
    9,90 €
    Incl. 19% Tax, ohne Versandkosten

    Lieferzeit: 2-5 Tage*

    entspricht 13,20 € pro 1 UNIT_L

    Nicht auf Lager

  3. Herrengut St. Martiner Baron Syrah Barrique trocken

    2018 St. Martiner Baron Syrah Barrique trocken - Herrengut -

    Herrengut St. Martin

    Ein dunkelroter Wein mit rubinroten Reflexen. In der nase mit Aromen von Kaffee,Tabak,Vanille und Eichenholz. Im Geschmack frisch mit kräftigen Tanninen und einem langanhaltenden Abgang.

    Mehr erfahren
    14,70 €
    Incl. 19% Tax, ohne Versandkosten

    Lieferzeit: 2-5 Tage*

    entspricht 19,60 € pro 1 UNIT_L