Wein Pfalz - Gutswein - Huxelrebe - Scheurebe

Der empflindliche unter den Neuzüchtungen
Mutter Silvaner - Vater Riesling

RSS abonnieren

Wein Pfalz - Gutswein - Huxelrebe - Scheurebe

Der empflindliche unter den Neuzüchtungen
Mutter Silvaner - Vater Riesling

 

Die Scheurebe verdank Ihren Namen dem Züchter dieser Rebsorte Georg Scheu, der 1916 verschiedene Nachkommen aus Kreuzungen zwischen Riesling und Silvaner auf ihre Anbauwürdigkeit untersuchte und dabei auf diese, später nach füm benannte Sorte stieß. Die Scheurebe weist eine mittelspäte Reifezeit auf und liefert hochfeine Weine mit verstärktem Rieslingbukett. Die rieslingartige Säure ergibt einen stahligen, harmonischen und körperreichen Geschmack. Es können höchste Spitzenweine gewonnen werden. Wer beim Essen reizvolle Kombinationen mit der Scheurebe wagt, der hat gute Chancer, ganz neue Geschmackseindrücke zu gewinnen.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.